Projekte

AJUMI - Ausbildungsbegleitung junger EU-Migrant(inn)en

Vertreterinnen und Vertreter der Partnerorganisationen aus dem Projekt AJUMIVertreterinnen und Vertreter der Partnerorganisationen aus dem Projekt AJUMI

IN VIA hat im Rahmen des EU-Förderprogramms ERASMUS + (Laufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2017) eine "Strategische Partnerschaft" mit Projektpartnern aus Sevilla, Trient, Florenz und Deutschland initiiert.

Die Projektpartner haben sich das gemeinsame Ziel gesetzt, die Vorbereitung und Begleitung der Jugendlichen sowohl im Herkunftsland als auch in Deutschland zu verbessern, damit sie ihre Berufsausbildung in Deutschland erfolgreich abschließen können. In diesem Rahmen soll auch das Au-pair-Programm weiter entwickelt werden.

AJUMI entwickelt Konzepte, die junge Menschen aus Europa

  • auf eine berufliche Ausbildung in Deutschland vorbereiten und bis zu einem erfolgreichen Abschluss begleiten
  • bei der sozialen und beruflichen Integration unterstützen

In  länderübergreifenden Arbeitstreffen reflektieren wir gemeinsam mit den lokalen Organisationen aus Deutschland und den Partnerländern die Erfahrungen und bündeln sie in einem Netzwerk. So entstehen Arbeitshilfen und Leitfäden für die Begleitung der jungen Menschen. Dazu nutzen wir Anknüpfungspunkte aus der Jugendberufshilfe, der Assistierten Ausbildung und unsere Erfahrungen aus dem Au-pair-Programm.

IN VIA Logo

AJUMI wird gefördert über die Leitaktion 2 des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION der Europäischen UnionAJUMI wird gefördert über die Leitaktion 2 des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION der Europäischen Union

Download

Leitfaden zur Ausbildungsvorbereitung und -begleitung junger EU-Migrantinnen und Migranten

Leitfaden Explore_D - den Mehrwert von Au-pair nutzen

Abschlussveranstaltung AJUMI

4. länderübergreifendes Arbeitstreffen in Florenz

3. länderübergreifendes Arbeitstreffen in Trient

2. länderübergreifendes Arbeitstreffen in Sevilla

Projektbeschreibung AJUMI