Projekte

BEGIN - Begleitung und Integration von geflüchteten Frauen

Foto: Deutscher Caritasverband e.V./KNAIn Deutschland angekommen, möchten sie in Frieden leben. Eine Wohnung, die neue Umgebung kennen lernen, ihren Kindern Bildung ermöglichen, das sind ihre Wünsche für eine bessere Zukunft. Das allein schaffen, ist nicht leicht.

Das Projekt BEGIN will geflüchteten Frauen mit Rat, Hilfe und ganz konkreten Alltagsangeboten zur Seite stehen. BEGIN unterstützt die Frauen dabei, ihr neues Lebensumfeld kennen zu lernen und ihren Alltag zu gestalten. Mit Unterstützung von Sozialpädagoginnen entwickeln sie Perspektiven und Schritte zur Integration in ihrer neuen Heimat. Die Frauen werden zur Selbsthilfe aktiviert und ermutigt, eigene Angebote zu gestalten. So können sie sich selbst aktiv erleben und Anerkennung erfahren.

Das Projekt BEGIN

  • unterstützt die Verbände vor Ort in ihren Aktivitäten für geflüchtete Frauen
  • begleitet Träger bei der (Weiter)Entwicklung von Konzepten und Förderbausteinen für die Integration von geflüchteten Frauen, die Begegnung ermöglichen und zu ihrem Empowerment beitragen
  • hilft Trägern bei der Suche nach Fördermöglichkeiten und der Entwicklung von Angeboten
  • bietet Fachkräften Vernetzung und Qualifizierung an
  • bringt Arbeitsergebnisse und Forderungen in die Politik und Fachwelt ein

 Logo GlücksSpirale

Das Projekt wurde vom 1. April 2017 bis zum 31. März 2019 über die GlücksSpirale gefördert.

Download

Begleitung und Integration von geflüchteten Frauen

Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Projekt BEGIN

Projektbeschreibung "BEGIN"

Die Würde bleibt - Teilhabe durch Empowerment

Leitlinien

Positionspapier "Geflüchtete Frauen"